Die Welt ist schön – aber nicht sorgenfrei!

Der Anleger an sich ist doch ein armer Tropf. Er könnte es so schön haben. Doch was macht er? Sich Sorgen. Immer wieder Sorgen. Denn das schwierige an der Zukunft ist: sie ist und bleibt ungewiss! Fangen wir mit dem Positiven an. Das erste Quartal ist zu Ende, und bislang lief es an den Aktienmärkten bemerkenswert gut: Der S&P 500 hat über 5 Prozent zugelegt, der Stoxx 600 noch einen Schluck mehr, beim DAX waren es rund 7 Prozent. Und die Stimmung der Unternehmen war zuletzt besser, als viele Analysten das vermutet hatten. Auch unsere beiden Mischfonds-Mandate konnten eine gute Performance erzielen. Das defensivere, der Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen,  liegt über 5 Prozent im Plus, der PRIMA – Globale Werte sogar mit gut 7 Prozent. Die Märkte sind stabil, die Volatilität gering. Die Welt ist schön!

zur Kolumne auf wallstreet-online.de…