Zukunftsszenarien für die deutsche Stiftungslandschaft

Erfahrungsaustausch von Stiftungen über Spenden, Projekte und Professionalität in der Vermögensanlage

Ist es ein Fluch oder ein Segen, dass man in der Bundesrepublik schon mit 50.000 Euro eine Stiftung gründen kann? Muss man Geld ausgeben, um Spenden einnehmen zu können? Helfen Aktien-Investments, um langfristig die Substanz von Stiftungen zu stärken und gleichzeitig den Stiftungszweck aufrecht zu erhalten? Wie fndet man Stiftungsfonds, die zu den Erfordernissen einer Stiftung passen? Diese und weitere Fragen haben Stiftungsexperten gemeinsam in Frankfurt am Main erörtert.“

Lesen Sie den vollständigen Artikel unter folgendem Link: Sonderheft Stiftungen – Zukunftsszenarien für die deutsche Stiftungslandschaft

Sonderheft Stiftungen 01/2017