TIAM: Neue Tools im Werkzeugkasten

Es gibt nach wie vor Ineffizienzen in den Märkten, doch der klassische Value-Ansatz nach Benjamin Graham allein reicht oft nicht mehr, um sie aufzuspüren. 
Value-Investoren sind von ihrem Wesen her Traditionalisten. Sie orientieren sich an den Prinzipien von Benjamin Graham und Warren Buffett, nutzen die Inefzienz der Märkte aus und investieren in unterbewertete Qualitätsaktien oder Unternehmen, die einen sogenannten Burggraben (Economic Moat) um ihr Geschäftsmodell geschaffen haben, der sie weitestgehend vor Wettbewerbern schützt.