Der Innere Wert der Shareholder Value Beteiligungen AG zum 31. August 2020 betrug 134,84 € pro Aktie und liegt damit um 17,2% über dem Jahresanfangswert in Höhe von 115,03 €. Auf Basis des Xetra Schlusskurses von 98,00 € pro Aktie beträgt der Discount zum Inneren Wert 27,3%.

Zum Portfolio:

Das neue Allzeithoch im Inneren Wert mit 134,84 € wurde im Berichtsmonat August im Wesentlichen von der Secunet Security Networks AG (WKN: 727650) getragen, deren Kurs flankiert von sehr guten Unternehmensnachrichten weiter deutlich ansteigen konnte. So wurde die SINA Workflow vom BSI zur Nutzung für Verschlusssachen bis Geheim freigeben, des Weiteren das „eHealth“ update für den Secunet konnektor von der Gematik zugelassen, sowie weitere Großaufträge vom BWI zur Beschaffung von SINA Workstations für die Bundeswehr verkündet. Ebenso darf man gespannt sein, welchen Beitrag Secunet bei der Entwicklung der PKI (Public-Key-Infrastruktur) von Quantencomputern leisten darf, nachdem die Bundesregierung im Rahmen des Konjunkturpaketes mitteilte, dies mit 2 Milliarden Euro fördern zu wollen.

Shareholder Value Beteiligungen AG

Frank Fischer

Telefon +49 (69) 66 98 30 0

Email: ir@shareholdervalue.de

www.shareholdervalue.de

Zum Unternehmen:

Die Shareholder Value Beteiligungen AG legt eigene Mittel überwiegend in börsennotierte Aktiengesellschaften an. Im Jahre 2000 wurde das Unternehmen mit der klaren Zielsetzung gegründet, den Wunsch der Investoren nach hohen und stabilen Renditen bei gleichzeitig vertretbarem Verlustrisiko zu erfüllen. Die Anlagestrategie der Shareholder Value Beteiligungen AG richtet sich deshalb streng nach den Prinzipien des Value-Investing. Wir investieren in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um so das Risiko für die Anleger zu minimieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen hoch zu halten. Dabei legen wir den Fokus auf Nebenwerteaktien im deutschsprachigen Raum, da mit Small und Mid Caps historisch die höchsten Erträge erwirtschaftet wurden.

Der Innere Wert ist die zentrale Ziel- und Steuerungsgröße für unseren Erfolg als Summe aus Kursentwicklung und Dividenden der Beteiligungen nach Kosten und Steuern. Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der langfristigen Erhaltung und im Aufbau des Vermögens unserer Aktionäre. Unsere jahrelange Erfahrung zeigt, dass eigene, intensive Analysen und ein konsequent eingehaltener Investmentstil langfristig zum Erfolg führen. Stabile Renditen bei begrenztem Risiko – darin sehen wir unsere Verpflichtung gegenüber den Anlegern.

Die Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG (ISIN DE000A168205, WKN A16820) notiert im Open Market.

Weitere Informationen zur Shareholder Value Beteiligungen AG finden Sie im Internet unter www.shareholdervalue.de

Sitz: Frankfurt am Main

Amtsgericht: Frankfurt am Main HRB 51069

Vorstand: Frank Fischer, Simon Pliquett

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Helmut Fink

Disclaimer:

Der innere Wert pro Aktie ergibt sich aus dem Verkehrswert des Gesellschaftsvermögens, vermindert um Verbindlichkeiten und Rückstellungen für zukünftige Verbindlichkeiten der Gesellschaft, dividiert durch die Anzahl der Aktien. Wir haben den Inneren Wert der Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG sorgfältig ermittelt. Wir weisen darauf hin, dass der hier ermittelte Wert nicht auf geprüften Abschlusszahlen basiert. Abweichungen können sich u.a. aus der steuerlichen Einordnung von Geschäftsvorfällen ergeben. Vergangenheitswerte erlauben keine Prognosen für die Zukunft.

Der Innere Wert der Shareholder Value Beteiligungen AG zum 31. Juli 2020 betrug 118,58 € pro Aktie und liegt damit um 3,09% über dem Jahresanfangswert in Höhe von 115,03 €. Auf Basis des Xetra Schlusskurses von 91,00 € pro Aktie beträgt der Discount zum Inneren Wert 23,3%.

Zum Portfolio:

Im Berichtsmonat Juli veröffentlichte die Intershop Communications AG (WKN: A25421) ihre Zahlen zum ersten Halbjahr 2020. Die Umsatzerlöse legten um 8% und die wichtigen Cloud- und Subscription Umsätze sogar um 16% zu. Ebenso konnte der profitable Jahresauftakt auch im zweiten Quartal mit positivem Ergebnis fortgesetzt werden. Die Shareholder Value Beteiligungen AG beteiligte sich an der Emission der Optionsanleihe in Höhe von 1,5 Mio. EUR und unterstützt damit den weiteren Ausbau des Cloud-Geschäfts.

Der Halbjahresbericht 2020 wird im August veröffentlicht.

Shareholder Value Beteiligungen AG

Frank Fischer

Telefon +49 (69) 66 98 30 0

Email: ir@shareholdervalue.de

www.shareholdervalue.de

Zum Unternehmen:

Die Shareholder Value Beteiligungen AG legt eigene Mittel überwiegend in börsennotierte Aktiengesellschaften an. Im Jahre 2000 wurde das Unternehmen mit der klaren Zielsetzung gegründet, den Wunsch der Investoren nach hohen und stabilen Renditen bei gleichzeitig vertretbarem Verlustrisiko zu erfüllen. Die Anlagestrategie der Shareholder Value Beteiligungen AG richtet sich deshalb streng nach den Prinzipien des Value-Investing. Wir investieren in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um so das Risiko für die Anleger zu minimieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen hoch zu halten. Dabei legen wir den Fokus auf Nebenwerteaktien im deutschsprachigen Raum, da mit Small und Mid Caps historisch die höchsten Erträge erwirtschaftet wurden.

Der Innere Wert ist die zentrale Ziel- und Steuerungsgröße für unseren Erfolg als Summe aus Kursentwicklung und Dividenden der Beteiligungen nach Kosten und Steuern. Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der langfristigen Erhaltung und im Aufbau des Vermögens unserer Aktionäre. Unsere jahrelange Erfahrung zeigt, dass eigene, intensive Analysen und ein konsequent eingehaltener Investmentstil langfristig zum Erfolg führen. Stabile Renditen bei begrenztem Risiko – darin sehen wir unsere Verpflichtung gegenüber den Anlegern.

Die Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG (ISIN DE000A168205, WKN A16820) notiert im Open Market.

Weitere Informationen zur Shareholder Value Beteiligungen AG finden Sie im Internet unter www.shareholdervalue.de

Sitz: Frankfurt am Main

Amtsgericht: Frankfurt am Main HRB 51069

Vorstand: Frank Fischer, Simon Pliquett

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Helmut Fink

Disclaimer:

Der innere Wert pro Aktie ergibt sich aus dem Verkehrswert des Gesellschaftsvermögens, vermindert um Verbindlichkeiten und Rückstellungen für zukünftige Verbindlichkeiten der Gesellschaft, dividiert durch die Anzahl der Aktien. Wir haben den Inneren Wert der Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG sorgfältig ermittelt. Wir weisen darauf hin, dass der hier ermittelte Wert nicht auf geprüften Abschlusszahlen basiert. Abweichungen können sich u.a. aus der steuerlichen Einordnung von Geschäftsvorfällen ergeben. Vergangenheitswerte erlauben keine Prognosen für die Zukunft.

Der Innere Wert der Shareholder Value Beteiligungen AG zum 30. Juni 2020 betrug 120,23 € pro Aktie und liegt damit um 4,52% über dem Jahresanfangswert in Höhe von 115,03 €. Auf Basis des Xetra Schlusskurses von 94,50 € pro Aktie beträgt der Discount zum Inneren Wert 21,4%.

Zum Portfolio:

Während Europa weitestgehend rückläufige Corona-Infektionszahlen vermelden kann, steigen die Neuinfektionen in den USA wieder deutlich an.  Auch andere Länder (u.a. Israel) kämpfen mit einer zweiten Corona-Welle. Die Aktienmärkte jedoch zeigen sich davon bisweilen unbeeindruckt und hoffen weiter auf die schnelle Verfügbarkeit von Covid19 Impfstoffen sowie die schnelle wirtschaftliche Erholung, die mit den enormen Maßnahmen der Notenbanken und Fiskalpolitik wahrscheinlicher wird.

Im Berichtsmonat Juni wurde die positive Performance des Depots erneut von der Secunet Security Networks AG (WKN: 727650) getragen, die per ad hoc die Prognose sehr deutlich anhob.  Auf Basis der vorläufigen Zahlen für den Zeitraum Januar bis Mai 2020 und des weiterhin sehr hohen Auftragsbestands erhöhte der Secunet Vorstand seinen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2020 auf Umsatzerlöse um 270 Mio. Euro bei einem EBIT um 48 Mio. Euro (von 33,2 Mio. in 2019). Der hohe Auftragsbestand ist im Wesentlichen auf Beauftragungen durch öffentliche Bedarfsträger aufgrund des Nachholbedarfs bei mobilen Arbeitsplätzen infolge der Corona-Krise zurückzuführen.

Die kleine Restposition an der Metro AG (WKN: BFB001) wurde in Gänze verkauft, da die weitere Erholung im Gastronomie Sektor am seidenen Faden hängt.

Der Halbjahresbericht 2020 wird im August veröffentlicht.

Shareholder Value Beteiligungen AG

Frank Fischer

Telefon +49 (69) 66 98 30 0

Email: ir@shareholdervalue.de

www.shareholdervalue.de

Zum Unternehmen:

Die Shareholder Value Beteiligungen AG legt eigene Mittel überwiegend in börsennotierte Aktiengesellschaften an. Im Jahre 2000 wurde das Unternehmen mit der klaren Zielsetzung gegründet, den Wunsch der Investoren nach hohen und stabilen Renditen bei gleichzeitig vertretbarem Verlustrisiko zu erfüllen. Die Anlagestrategie der Shareholder Value Beteiligungen AG richtet sich deshalb streng nach den Prinzipien des Value-Investing. Wir investieren in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um so das Risiko für die Anleger zu minimieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen hoch zu halten. Dabei legen wir den Fokus auf Nebenwerteaktien im deutschsprachigen Raum, da mit Small und Mid Caps historisch die höchsten Erträge erwirtschaftet wurden.

Der Innere Wert ist die zentrale Ziel- und Steuerungsgröße für unseren Erfolg als Summe aus Kursentwicklung und Dividenden der Beteiligungen nach Kosten und Steuern. Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der langfristigen Erhaltung und im Aufbau des Vermögens unserer Aktionäre. Unsere jahrelange Erfahrung zeigt, dass eigene, intensive Analysen und ein konsequent eingehaltener Investmentstil langfristig zum Erfolg führen. Stabile Renditen bei begrenztem Risiko – darin sehen wir unsere Verpflichtung gegenüber den Anlegern.

Die Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG (ISIN DE000A168205, WKN A16820) notiert im Open Market.

Weitere Informationen zur Shareholder Value Beteiligungen AG finden Sie im Internet unter www.shareholdervalue.de

Sitz: Frankfurt am Main

Amtsgericht: Frankfurt am Main HRB 51069

Vorstand: Frank Fischer, Simon Pliquett

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Helmut Fink

Disclaimer:

Der innere Wert pro Aktie ergibt sich aus dem Verkehrswert des Gesellschaftsvermögens, vermindert um Verbindlichkeiten und Rückstellungen für zukünftige Verbindlichkeiten der Gesellschaft, dividiert durch die Anzahl der Aktien. Wir haben den Inneren Wert der Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG sorgfältig ermittelt. Wir weisen darauf hin, dass der hier ermittelte Wert nicht auf geprüften Abschlusszahlen basiert. Abweichungen können sich u.a. aus der steuerlichen Einordnung von Geschäftsvorfällen ergeben. Vergangenheitswerte erlauben keine Prognosen für die Zukunft.

Der Innere Wert der Shareholder Value Beteiligungen AG zum 31. Mai 2020 betrug 115,02 € pro Aktie und liegt damit in etwa auf dem Jahresanfangswert in Höhe von 115,03 €. Auf Basis des Xetra Schlusskurses von 90,50 € pro Aktie beträgt der Discount zum Inneren Wert 21,3%.

Zum Portfolio:

In einem freundlichen Börsenmonat wurde das Depot der Shareholder Value Beteiligungen AG erneut sehr stark von der positiven Entwicklung der Secunet AG getragen. Die Secunet AG meldete zum ersten Quartal einen historischen Rekord in ihrem Auftragsbestand. Dieser resultierte aus einem sehr hohen Auftragseingang bei sicheren mobilen Lösungen, besonders bei der SINA Workstation, sowie aus einem Großauftrag zum Austausch der Gesundheitskonnektoren der T-Systems. Damit hat sich Secunet AG schon zum Ende des ersten Quartals einen Auftragsbestand in Höhe von über 50% des geplanten Jahresumsatzes gesichert.

Im Berichtsmonat Mai gab es keine Dispositionen.

Die virtuelle Hauptversammlung der Shareholder Value Beteiligungen AG fand am 27.05.2020 um 16:00 Uhr statt. Die Präsentation sowie die Abstimmungsergebnisse finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Hauptversammlung.

Shareholder Value Beteiligungen AG

Frank Fischer

Telefon +49 (69) 66 98 30 0

Email: ir@shareholdervalue.de

www.shareholdervalue.de

Zum Unternehmen:

Die Shareholder Value Beteiligungen AG legt eigene Mittel überwiegend in börsennotierte Aktiengesellschaften an. Im Jahre 2000 wurde das Unternehmen mit der klaren Zielsetzung gegründet, den Wunsch der Investoren nach hohen und stabilen Renditen bei gleichzeitig vertretbarem Verlustrisiko zu erfüllen. Die Anlagestrategie der Shareholder Value Beteiligungen AG richtet sich deshalb streng nach den Prinzipien des Value-Investing. Wir investieren in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um so das Risiko für die Anleger zu minimieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen hoch zu halten. Dabei legen wir den Fokus auf Nebenwerteaktien im deutschsprachigen Raum, da mit Small und Mid Caps historisch die höchsten Erträge erwirtschaftet wurden.

Der Innere Wert ist die zentrale Ziel- und Steuerungsgröße für unseren Erfolg als Summe aus Kursentwicklung und Dividenden der Beteiligungen nach Kosten und Steuern. Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der langfristigen Erhaltung und im Aufbau des Vermögens unserer Aktionäre. Unsere jahrelange Erfahrung zeigt, dass eigene, intensive Analysen und ein konsequent eingehaltener Investmentstil langfristig zum Erfolg führen. Stabile Renditen bei begrenztem Risiko – darin sehen wir unsere Verpflichtung gegenüber den Anlegern.

Die Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG (ISIN DE000A168205, WKN A16820) notiert im Open Market.

Weitere Informationen zur Shareholder Value Beteiligungen AG finden Sie im Internet unter www.shareholdervalue.de

Sitz: Frankfurt am Main

Amtsgericht: Frankfurt am Main HRB 51069

Vorstand: Frank Fischer, Simon Pliquett

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Helmut Fink

Disclaimer:

Der innere Wert pro Aktie ergibt sich aus dem Verkehrswert des Gesellschaftsvermögens, vermindert um Verbindlichkeiten und Rückstellungen für zukünftige Verbindlichkeiten der Gesellschaft, dividiert durch die Anzahl der Aktien. Wir haben den Inneren Wert der Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG sorgfältig ermittelt. Wir weisen darauf hin, dass der hier ermittelte Wert nicht auf geprüften Abschlusszahlen basiert. Abweichungen können sich u.a. aus der steuerlichen Einordnung von Geschäftsvorfällen ergeben. Vergangenheitswerte erlauben keine Prognosen für die Zukunft.

Der Innere Wert der Shareholder Value Beteiligungen AG zum 30. April 2020 betrug 109,84 € pro Aktie. Dies ist ein Rückgang von 4,5% seit Jahresbeginn (31.12.2019: 115,03 €). Auf Basis des Xetra Schlusskurses von 94,00 € pro Aktie beträgt der Discount zum Inneren Wert 14,4%.

Zum Portfolio:

Der Monat April war von einer breiten Markterholung geprägt. Rückläufige Covid-19 Fallzahlen und historisch wohl einmalige fiskalpolitische Impulse ließen die Marktteilnehmer wieder hoffnungsvoller in die Zukunft blicken. Der deutsche Leitindex DAX reduzierte seinen Jahresverlust auf nur noch -18%, beim kleineren S-Dax sind es noch rund -17%. In diesem Umfeld konnte sich die Shareholder Value Beteiligungen AG ausgesprochen gut behaupten und verzeichnete mit -4.5% nur noch einen kleinen Rückgang seit Jahresanfang.

Während im ersten Quartal noch die Sixt Leasing SE (WKN: A0DPRE), deren Aktien wir mittlerweile alle über die Börse verkauft haben, am stärksten positiv zur Performance beigetragen hat, kamen hingegen die stärksten Zuwächse im Monat April von der Secunet Security Networks AG (WKN: 727650) und der Intershop Communications AG (WKN: A25421).

Secunet profitiert als Anbieter der sicheren Netzwerkarchitektur durch die Zunahme des Homeoffice auch im öffentlichen Bereich. Dafür werden viele SINA Workstations benötigt, was u.a. den Q1 Auftragsbestand auf ein neues Rekordniveau von über 50% des geplanten Jahresumsatzes brachte. Darüber hinaus werden dieses und nächstes Jahr weitere Umsätze/Gewinne rund um den Gesundheitskonnektor sehr positiv wirken, da Software Updates anstehen, der Austausch der Konnektoren der Telekom von der Secunet übernommen werden wird und ebenso der weitere Konnektor Roll-out bei Apotheken und Krankenhäuser ansteht. Ebenso werden aufgrund von EU-Vorgaben bis Ende 2021 an allen Schengen Außengrenzen biometrische Terminals zur Erfassung von nicht Schengen Bürgern installiert werden müssen. Davon profitiert Secunet mit den in Q1 2020 erfolgten ersten Installation des Produktes „secunet easykiosk“.

Shareholder Value Beteiligungen AG

Frank Fischer

Telefon +49 (69) 66 98 30 0

Email: ir@shareholdervalue.de

www.shareholdervalue.de

Zum Unternehmen:

Die Shareholder Value Beteiligungen AG legt eigene Mittel überwiegend in börsennotierte Aktiengesellschaften an. Im Jahre 2000 wurde das Unternehmen mit der klaren Zielsetzung gegründet, den Wunsch der Investoren nach hohen und stabilen Renditen bei gleichzeitig vertretbarem Verlustrisiko zu erfüllen. Die Anlagestrategie der Shareholder Value Beteiligungen AG richtet sich deshalb streng nach den Prinzipien des Value-Investing. Wir investieren in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um so das Risiko für die Anleger zu minimieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen hoch zu halten. Dabei legen wir den Fokus auf Nebenwerteaktien im deutschsprachigen Raum, da mit Small und Mid Caps historisch die höchsten Erträge erwirtschaftet wurden.

Der Innere Wert ist die zentrale Ziel- und Steuerungsgröße für unseren Erfolg als Summe aus Kursentwicklung und Dividenden der Beteiligungen nach Kosten und Steuern. Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der langfristigen Erhaltung und im Aufbau des Vermögens unserer Aktionäre. Unsere jahrelange Erfahrung zeigt, dass eigene, intensive Analysen und ein konsequent eingehaltener Investmentstil langfristig zum Erfolg führen. Stabile Renditen bei begrenztem Risiko – darin sehen wir unsere Verpflichtung gegenüber den Anlegern.

Die Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG (ISIN DE000A168205, WKN A16820) notiert im Open Market.

Weitere Informationen zur Shareholder Value Beteiligungen AG finden Sie im Internet unter www.shareholdervalue.de

Sitz: Frankfurt am Main

Amtsgericht: Frankfurt am Main HRB 51069

Vorstand: Frank Fischer, Simon Pliquett

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Helmut Fink

Disclaimer:

Der innere Wert pro Aktie ergibt sich aus dem Verkehrswert des Gesellschaftsvermögens, vermindert um Verbindlichkeiten und Rückstellungen für zukünftige Verbindlichkeiten der Gesellschaft, dividiert durch die Anzahl der Aktien. Wir haben den Inneren Wert der Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG sorgfältig ermittelt. Wir weisen darauf hin, dass der hier ermittelte Wert nicht auf geprüften Abschlusszahlen basiert. Abweichungen können sich u.a. aus der steuerlichen Einordnung von Geschäftsvorfällen ergeben. Vergangenheitswerte erlauben keine Prognosen für die Zukunft.

Der Innere Wert der Shareholder Value Beteiligungen AG zum 31. März 2020 betrug 95,91 € pro Aktie. Dies ist ein Rückgang von 16,62% seit Jahresbeginn (31.12.2019: 115,03 €). Auf Basis des Xetra Schlusskurses von 77,50 € pro Aktie beträgt der Discount zum Inneren Wert 19,2%. 

Zum Portfolio:

Die weltweite Covid-19 Pandemie führte zu sehr turbulenten Aktienmärkten. Der deutsche Leitindex DAX brach im ersten Quartal um 25% ein, nachdem die Pandemie sich rasch ausbreitete und Politiker dazu veranlasste die Wirtschaft durch Ausgangssperren und Schließung von Geschäften pausieren zu lassen. 

Der Innere Wert der Shareholder Value Beteiligungen AG entwickelte sich in diesen historischen Börsenzeiten moderat besser als der breite Markt. Den Grund hierfür liefern sowohl die Acceleratio Topco, die als nicht börsennotiertes Wertpapier keiner allgemeinen Marktbewegung folgt, als auch die Sixt Leasing SE (WKN: A0DPRE), die durch ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot seit Jahresanfang rund 60% zulegen konnte und den größten positiven Ergebnisbeitrag lieferte.

Wir nutzten die Marktphase für einige Umschichtungen. So wurde die Position der Sunrise Communications Group (WKN: A14M5T) mit einem Gewinn in Gänze verkauft, sowie erste Gewinnmitnahmen bei der Sixt Leasing SE getätigt. Die freigewordenen Mittel investierten wir zur Aufstockung unserer Beteiligungen an der SMT Scharf AG (WKN: 575198) und der AOC Value S.A.S. Darüber hinaus starteten wir den Positionsaufbau eines neuen deutschen Wertpapiers, dessen Namen wir bei Erreichen der Zielgröße mitteilen werden.  

Der Geschäftsbericht 2019 der Shareholder Value Beteiligungen AG wurde im März online veröffentlicht und steht Ihnen unter der Rubrik Dokumente zum Download zur Verfügung. Der postalische Versand findet aufgrund der aktuellen Lage rund um die Covid-19 Pandemie etwas verzögert statt. 

Shareholder Value Beteiligungen AG

Frank Fischer

Telefon +49 (69) 66 98 30 0

Email: ir@shareholdervalue.de

www.shareholdervalue.de

Zum Unternehmen:

Die Shareholder Value Beteiligungen AG legt eigene Mittel überwiegend in börsennotierte Aktiengesellschaften an. Im Jahre 2000 wurde das Unternehmen mit der klaren Zielsetzung gegründet, den Wunsch der Investoren nach hohen und stabilen Renditen bei gleichzeitig vertretbarem Verlustrisiko zu erfüllen. Die Anlagestrategie der Shareholder Value Beteiligungen AG richtet sich deshalb streng nach den Prinzipien des Value-Investing. Wir investieren in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um so das Risiko für die Anleger zu minimieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen hoch zu halten. Dabei legen wir den Fokus auf Nebenwerteaktien im deutschsprachigen Raum, da mit Small und Mid Caps historisch die höchsten Erträge erwirtschaftet wurden.

Der Innere Wert ist die zentrale Ziel- und Steuerungsgröße für unseren Erfolg als Summe aus Kursentwicklung und Dividenden der Beteiligungen nach Kosten und Steuern. Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der langfristigen Erhaltung und im Aufbau des Vermögens unserer Aktionäre. Unsere jahrelange Erfahrung zeigt, dass eigene, intensive Analysen und ein konsequent eingehaltener Investmentstil langfristig zum Erfolg führen. Stabile Renditen bei begrenztem Risiko – darin sehen wir unsere Verpflichtung gegenüber den Anlegern.

Die Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG (ISIN DE000A168205, WKN A16820) notiert im Open Market.

Weitere Informationen zur Shareholder Value Beteiligungen AG finden Sie im Internet unter www.shareholdervalue.de

Sitz: Frankfurt am Main

Amtsgericht: Frankfurt am Main HRB 51069

Vorstand: Frank Fischer, Simon Pliquett

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Helmut Fink

Disclaimer:

Der innere Wert pro Aktie ergibt sich aus dem Verkehrswert des Gesellschaftsvermögens, vermindert um Verbindlichkeiten und Rückstellungen für zukünftige Verbindlichkeiten der Gesellschaft, dividiert durch die Anzahl der Aktien. Wir haben den Inneren Wert der Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG sorgfältig ermittelt. Wir weisen darauf hin, dass der hier ermittelte Wert nicht auf geprüften Abschlusszahlen basiert. Abweichungen können sich u.a. aus der steuerlichen Einordnung von Geschäftsvorfällen ergeben. Vergangenheitswerte erlauben keine Prognosen für die Zukunft.

Der Innere Wert der Shareholder Value Beteiligungen AG zum 29. Februar 2020 betrug 105,96 € pro Aktie. Dies ist ein Rückgang von 7,88% seit Jahresbeginn (31.12.2019: 115,03 €).

Zum Portfolio:

Der „Coronavirus“ und die Sorge vor möglichen Auswirkungen auf die Wirtschaft hatten im Februar die Aktienmärkte fest im Griff. Wenngleich der Rückgang des Inneren Wertes weniger stark ausgeprägt war als die allgemeine Markentwicklung, konnten wir uns diesem Rücksetzer leider nicht entziehen.

Unsere Beteiligung an der Sixt Leasing SE (WKN: A0DPRE) verzeichnete einen sehr dynamischen Kursanstieg im abgelaufenen Monat. Die Hyundai Capital Bank Europe GmbH schloss ein Kaufvertrag über den Erwerb der Beteiligung der Sixt SE und kündigte ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für alle Aktien der Sixt Leasing SE an. Wir erwarten die Angebotsunterlage im laufenden Monat März und werden diese ausführlich prüfen.

Shareholder Value Beteiligungen AG

Frank Fischer

Telefon +49 (69) 66 98 30 0

Email: ir@shareholdervalue.de

www.shareholdervalue.de

Zum Unternehmen:

Die Shareholder Value Beteiligungen AG legt eigene Mittel überwiegend in börsennotierte Aktiengesellschaften an. Im Jahre 2000 wurde das Unternehmen mit der klaren Zielsetzung gegründet, den Wunsch der Investoren nach hohen und stabilen Renditen bei gleichzeitig vertretbarem Verlustrisiko zu erfüllen. Die Anlagestrategie der Shareholder Value Beteiligungen AG richtet sich deshalb streng nach den Prinzipien des Value-Investing. Wir investieren in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um so das Risiko für die Anleger zu minimieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen hoch zu halten. Dabei legen wir den Fokus auf Nebenwerteaktien im deutschsprachigen Raum, da mit Small und Mid Caps historisch die höchsten Erträge erwirtschaftet wurden.

Der Innere Wert ist die zentrale Ziel- und Steuerungsgröße für unseren Erfolg als Summe aus Kursentwicklung und Dividenden der Beteiligungen nach Kosten und Steuern. Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der langfristigen Erhaltung und im Aufbau des Vermögens unserer Aktionäre. Unsere jahrelange Erfahrung zeigt, dass eigene, intensive Analysen und ein konsequent eingehaltener Investmentstil langfristig zum Erfolg führen. Stabile Renditen bei begrenztem Risiko – darin sehen wir unsere Verpflichtung gegenüber den Anlegern.

Die Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG (ISIN DE000A168205, WKN A16820) notiert im Open Market.

Weitere Informationen zur Shareholder Value Beteiligungen AG finden Sie im Internet unter www.shareholdervalue.de

Sitz: Frankfurt am Main

Amtsgericht: Frankfurt am Main HRB 51069

Vorstand: Frank Fischer, Simon Pliquett

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Helmut Fink

Disclaimer:

Der innere Wert pro Aktie ergibt sich aus dem Verkehrswert des Gesellschaftsvermögens, vermindert um Verbindlichkeiten und Rückstellungen für zukünftige Verbindlichkeiten der Gesellschaft, dividiert durch die Anzahl der Aktien. Wir haben den Inneren Wert der Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG sorgfältig ermittelt. Wir weisen darauf hin, dass der hier ermittelte Wert nicht auf geprüften Abschlusszahlen basiert. Abweichungen können sich u.a. aus der steuerlichen Einordnung von Geschäftsvorfällen ergeben. Vergangenheitswerte erlauben keine Prognosen für die Zukunft.

Der Innere Wert der Shareholder Value Beteiligungen AG zum 31. Januar 2020 betrug 112,03 € pro Aktie. Dies ist ein Rückgang von 2,61 % seit Jahresbeginn (31.12.2019: 115,03 €).

Zum Portfolio:

Im Einklang zum Börsenmarkt entwickelte sich unser Portfolio im Januar leicht rückläufig. Die größten negativen Beiträge lieferten die Immunodiagnostic Systems Holdings plc (WKN: A0D9MS) und die Secunet Security Networks AG (WKN: 727650). Den größten positiven Beitrag steuerte die Sixt Leasing SE (WKN: A0DPRE) bei.

Shareholder Value Beteiligungen AG

Simon Pliquett

Telefon +49 (69) 66 98 30 0

Email: ir@shareholdervalue.de

www.shareholdervalue.de

Zum Unternehmen:

Die Shareholder Value Beteiligungen AG legt eigene Mittel überwiegend in börsennotierte Aktiengesellschaften an. Im Jahre 2000 wurde das Unternehmen mit der klaren Zielsetzung gegründet, den Wunsch der Investoren nach hohen und stabilen Renditen bei gleichzeitig vertretbarem Verlustrisiko zu erfüllen. Die Anlagestrategie der Shareholder Value Beteiligungen AG richtet sich deshalb streng nach den Prinzipien des Value-Investing. Wir investieren in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um so das Risiko für die Anleger zu minimieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen hoch zu halten. Dabei legen wir den Fokus auf Nebenwerteaktien im deutschsprachigen Raum, da mit Small und Mid Caps historisch die höchsten Erträge erwirtschaftet wurden.

Der Innere Wert ist die zentrale Ziel- und Steuerungsgröße für unseren Erfolg als Summe aus Kursentwicklung und Dividenden der Beteiligungen nach Kosten und Steuern. Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der langfristigen Erhaltung und im Aufbau des Vermögens unserer Aktionäre. Unsere jahrelange Erfahrung zeigt, dass eigene, intensive Analysen und ein konsequent eingehaltener Investmentstil langfristig zum Erfolg führen. Stabile Renditen bei begrenztem Risiko – darin sehen wir unsere Verpflichtung gegenüber den Anlegern.

Die Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG (ISIN DE000A168205, WKN A16820) notiert im Open Market.

Weitere Informationen zur Shareholder Value Beteiligungen AG finden Sie im Internet unter www.shareholdervalue.de

Sitz: Frankfurt am Main

Amtsgericht: Frankfurt am Main HRB 51069

Vorstand: Frank Fischer, Simon Pliquett

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Helmut Fink

Disclaimer:

Der innere Wert pro Aktie ergibt sich aus dem Verkehrswert des Gesellschaftsvermögens, vermindert um Verbindlichkeiten und Rückstellungen für zukünftige Verbindlichkeiten der Gesellschaft, dividiert durch die Anzahl der Aktien. Wir haben den Inneren Wert der Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG sorgfältig ermittelt. Wir weisen darauf hin, dass der hier ermittelte Wert nicht auf geprüften Abschlusszahlen basiert. Abweichungen können sich u.a. aus der steuerlichen Einordnung von Geschäftsvorfällen ergeben. Vergangenheitswerte erlauben keine Prognosen für die Zukunft.

Der Innere Wert der Shareholder Value Beteiligungen AG zum 31. Dezember 2019 betrug 115,03 € pro Aktie. Dies ist ein Anstieg von 12,34% seit Jahresbeginn (31.12.2018: 102,40 €).

Zum Portfolio:

Zum Jahresschluss entwickelt sich auch im Monat Dezember das Portfolio leicht positiv. Getragen wurde der Anstieg erneut von Secunet Security Networks AG (WKN: 727650) sowie von der Mears Group plc (WKN: 913631).

Nachdem die Secunet Security Networks AG (WKN: 727650) bereits zweimal die Jahresprognose für das Geschäftsjahr 2019 angehoben hat, wurde im Dezember eine dritte Erhöhung der Prognose vorgenommen, was eine entsprechend positive Kursreaktion auslöste.

An dieser Stelle möchten wir Sie auf folgenden Termin hinweisen: Die nächste Hauptversammlung wird am 27.05.2020 in den gewohnten Veranstaltungsräumen (Deutsche Nationalbibliothek, Adickesallee 1, Frankfurt) um 16.00 Uhr stattfinden.

Shareholder Value Beteiligungen AG

Frank Fischer

Telefon +49 (69) 66 98 30 0

Email: ir@shareholdervalue.de

www.shareholdervalue.de

Zum Unternehmen:

Die Shareholder Value Beteiligungen AG legt eigene Mittel überwiegend in börsennotierte Aktiengesellschaften an. Im Jahre 2000 wurde das Unternehmen mit der klaren Zielsetzung gegründet, den Wunsch der Investoren nach hohen und stabilen Renditen bei gleichzeitig vertretbarem Verlustrisiko zu erfüllen. Die Anlagestrategie der Shareholder Value Beteiligungen AG richtet sich deshalb streng nach den Prinzipien des Value-Investing. Wir investieren in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um so das Risiko für die Anleger zu minimieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen hoch zu halten. Dabei legen wir den Fokus auf Nebenwerteaktien im deutschsprachigen Raum, da mit Small und Mid Caps historisch die höchsten Erträge erwirtschaftet wurden.

Der Innere Wert ist die zentrale Ziel- und Steuerungsgröße für unseren Erfolg als Summe aus Kursentwicklung und Dividenden der Beteiligungen nach Kosten und Steuern. Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der langfristigen Erhaltung und im Aufbau des Vermögens unserer Aktionäre. Unsere jahrelange Erfahrung zeigt, dass eigene, intensive Analysen und ein konsequent eingehaltener Investmentstil langfristig zum Erfolg führen. Stabile Renditen bei begrenztem Risiko – darin sehen wir unsere Verpflichtung gegenüber den Anlegern.

Die Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG (ISIN DE000A168205, WKN A16820) notiert im Open Market.

Weitere Informationen zur Shareholder Value Beteiligungen AG finden Sie im Internet unter www.shareholdervalue.de

Sitz: Frankfurt am Main

Amtsgericht: Frankfurt am Main HRB 51069

Vorstand: Frank Fischer, Simon Pliquett

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Helmut Fink

Disclaimer:

Der innere Wert pro Aktie ergibt sich aus dem Verkehrswert des Gesellschaftsvermögens, vermindert um Verbindlichkeiten und Rückstellungen für zukünftige Verbindlichkeiten der Gesellschaft, dividiert durch die Anzahl der Aktien. Wir haben den Inneren Wert der Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG sorgfältig ermittelt. Wir weisen darauf hin, dass der hier ermittelte Wert nicht auf geprüften Abschlusszahlen basiert. Abweichungen können sich u.a. aus der steuerlichen Einordnung von Geschäftsvorfällen ergeben. Vergangenheitswerte erlauben keine Prognosen für die Zukunft.

Der Innere Wert der Shareholder Value Beteiligungen AG zum 30. November 2019 betrug 114,01 € pro Aktie. Dies ist ein Anstieg von 11,34% seit Jahresbeginn (31.12.2018: 102,40 €).

Zum Portfolio:

Das Portfolio entwickelte sich im Berichtsmonat November erfreulich. Die größten positiven Beiträge lieferten die Intershop Communications AG (WKN: A0EPUH), die Secunet Security Networks AG (WKN: 727650) und die SMT Scharf AG (WKN: 575198). Negative Beiträge blieben im Wesentlichen aus.

Nachdem die Secunet Security Networks AG (WKN: 727650) bereits zweimal die Jahresprognose anheben musste, wurde mit der Q3 Berichterstattung erneut ein sehr dynamischer Umsatz- und Ergebnisanstieg verkündet. Die deutlich positive Veränderung zum Vorjahr ist im Wesentlichen auf die Umsätze mit dem secunet Gesundheitskonnektor zurückzuführen.

Shareholder Value Beteiligungen AG

Frank Fischer

Telefon +49 (69) 66 98 30 0

Email: ir@shareholdervalue.de

www.shareholdervalue.de

Zum Unternehmen:

Die Shareholder Value Beteiligungen AG legt eigene Mittel überwiegend in börsennotierte Aktiengesellschaften an. Im Jahre 2000 wurde das Unternehmen mit der klaren Zielsetzung gegründet, den Wunsch der Investoren nach hohen und stabilen Renditen bei gleichzeitig vertretbarem Verlustrisiko zu erfüllen. Die Anlagestrategie der Shareholder Value Beteiligungen AG richtet sich deshalb streng nach den Prinzipien des Value-Investing. Wir investieren in unterbewertete Aktien mit einer hohen Sicherheitsmarge, um so das Risiko für die Anleger zu minimieren, gleichzeitig aber auch die Renditechancen hoch zu halten. Dabei legen wir den Fokus auf Nebenwerteaktien im deutschsprachigen Raum, da mit Small und Mid Caps historisch die höchsten Erträge erwirtschaftet wurden.

Der Innere Wert ist die zentrale Ziel- und Steuerungsgröße für unseren Erfolg als Summe aus Kursentwicklung und Dividenden der Beteiligungen nach Kosten und Steuern. Wir sehen unsere Hauptaufgabe in der langfristigen Erhaltung und im Aufbau des Vermögens unserer Aktionäre. Unsere jahrelange Erfahrung zeigt, dass eigene, intensive Analysen und ein konsequent eingehaltener Investmentstil langfristig zum Erfolg führen. Stabile Renditen bei begrenztem Risiko – darin sehen wir unsere Verpflichtung gegenüber den Anlegern.

Die Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG (ISIN DE000A168205, WKN A16820) notiert im Open Market.

Weitere Informationen zur Shareholder Value Beteiligungen AG finden Sie im Internet unter www.shareholdervalue.de

Sitz: Frankfurt am Main

Amtsgericht: Frankfurt am Main HRB 51069

Vorstand: Frank Fischer, Simon Pliquett

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Helmut Fink

Disclaimer:

Der innere Wert pro Aktie ergibt sich aus dem Verkehrswert des Gesellschaftsvermögens, vermindert um Verbindlichkeiten und Rückstellungen für zukünftige Verbindlichkeiten der Gesellschaft, dividiert durch die Anzahl der Aktien. Wir haben den Inneren Wert der Aktie der Shareholder Value Beteiligungen AG sorgfältig ermittelt. Wir weisen darauf hin, dass der hier ermittelte Wert nicht auf geprüften Abschlusszahlen basiert. Abweichungen können sich u.a. aus der steuerlichen Einordnung von Geschäftsvorfällen ergeben. Vergangenheitswerte erlauben keine Prognosen für die Zukunft.